Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Squib - Feeling Blue

Review
weiterführende Links
Cover: Squib - Feeling Blue

Inhalt

Die jungenhafte Kajika ist 16 Jahre alt und stammt von einem Ninja-Clan ab. Da sie und ihr Großvater die einzigen Übriggebliebenen des Kunoichi-Clans sind, wird Kajika von ihrem Großvater hart rangenommen und täglich trainiert, um gegen den Hayato-Clan anzukommen, der die Geheimwaffe, das magische Seil "Kureha" stehlen will. Obwohl auch Kajikas bester freund Yuga sein bestes gibt, dass ihre Identität unerkannt bleibt, sind alle Versuche sinnlos. Denn immer wenn jemand in Gefahr ist, kann Kajika nicht anders und greift ein. Kajikas Freundinnen sind im Sedoh-Club (Sedoh = Teezeremonie), dessen Leiter der hübsche Fujisaki-Senpai ist. Natürlich ist Kajika in ihn verliebt, doch diese Liebe ist gefährlich ...

Außerdem in diesem Band:
"This love's non-fiction"
"Romance heroine in the rainy afternoons"
"Second Love"

kiyo meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 3
Handlung Punkte: 3
Charaktere Punkte: 3

Inhalt:
Action Punkte: 2
Spannung Punkte: 1
Gef�hl Punkte: 3
Comedy Punkte: 1
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
3
Arina Tanemura vom Feinsten. Der typische Zeichenstil der Star-Mangaka im Anfangsstadium ihrer Entwicklung. In diesem Band sind 4 Kurzgeschichten enthalten, darunter auch ihr Debütwerk "Second Love". Alle vier Geschichten enthalten natürlich Romantik und Comedy, teilweise auch ein bisschen Action. Mir hat der Band persönlich sehr gut gefallen und nicht nur eingefleischte Tanemura-Fans kommen bei diesem Manga auf ihre Kosten.

Eigene Bewertung vornehmen

0.00 von 4 Punkten
(1 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.