Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

The One I Love

Review
weiterführende Links
Cover: The One I Love

Inhalt

In 12 Kurzgeschichten, die aus der Sicht von Mädchen erzählt werden, behandelt das Zeichnerinnen-Team verschiedenste Themen, die mit Liebe zu tun haben und geben im Anschluss selbst eigene Erfahrungen mit dem jeweiligen Thema preis. So geht es z.B. und ein Mädchen, das sich besonders hübsch macht, für ein Treffen mit ihrem Freund, mit dem sie sich gestern wegen einer Kleinigkeit in die Haare bekommen hat und bei dem sie sich nun entschuldigen möchte. Andere Themen sind Altersunterschiede in der Beziehung, „Süß-sein“ oder die Hochzeit.

kiyo meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 2
Handlung Punkte: 1
Charaktere Punkte: 0

Inhalt:
Action Punkte: 0
Spannung Punkte: 0
Gef�hl Punkte: 4
Comedy Punkte: 1
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
1
Weder Charaktere noch die Geschichten sind von Tiefgang geprägt, und dennoch fand ich die 7-seitigen Kurzgeschichten auf eine Weise interessant und charmant, was wohl auch an den Kommentaren der CLAMP-Zeichnerinnen liegt, die sonst eigentlich so gut wie nichts über ihr eigenes Leben berichten. Der Zeichenstil ist eindeutig als CLAMP zu identifizieren, wenn auch etwas schlicht, aber mit ziemlich süßen SD-Szenen gespickt. „The one I love“ ist wohl nur für eingefleischte CLAMP-Fans und für Fans von Kurzgeschichten, die auch mal auf eine andere Weise erzählen. Alles in allem sehr romantisch und gefühlvoll.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.