Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Freaky Angel

Review
weiterführende Links
Cover: Freaky Angel

Inhalt

Das ausgeflippte Engelsmädchen Hikari streift durch die Welt, immer auf der Suche nach Jugendlichen, denen es ihrer Hilfe bedarf. Ob es nun darum geht, einen Jungen und ein Mädchen einander näher zu bringen oder eine zerrüttete Mädchenfreundschaft wieder zu kitten, Hikari lässt nichts unversucht ihre Aufgabe 100-prozentig zu erfüllen. Dabei greift sie auch zu unkonventionellen Methoden.

Ihr erster Auftrag führt Hikari zum zurückhaltenden Schüler Satoshi, der heimlich seine beste Freundin Ren liebt - die in Wirklichkeit ein Junge ist, der ebenfalls Gefühle für Satoshi hegt. Nun stellt sich die Frage: gute Männerfreundschaft oder verbotene Liebe!?

kiyo meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 2
Handlung Punkte: 2
Charaktere Punkte: 1

Inhalt:
Action Punkte: 0
Spannung Punkte: 2
Gef�hl Punkte: 3
Comedy Punkte: 2
Ecchi Punkte: 1

Gesamteindruck:
1.67
Alles in allem ist "Freaky Angel" für ein Debütwerk der deutschen Zeichnerin Lenka Buschová sehr schön gelungen. Besonders die Farbillustrationen strahlen einen ruhigen Charme aus, der sich auch konstant durch den kompletten Manga zieht. Gespickt im lustigen Slapstick-Szenen schafft es die Zeichnerin den ein oder anderen Lacher zu erzeugen. Der Zeichenstil ist meist sauber und hat Wiedererkennungswert. Die Geschichte kennt man schon von Erica Sakurazawas "Angel" oder aus CLAMPs "Wish", bietet aber viel Spielraum für gute Ideen.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.