Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Sousei no Aquarion

Review
weiterführende Links
Cover: Sousei no Aquarion

Inhalt

Die Erde wird von sogenannten Cherubim Engeln und Erntemaschinen heimgesucht, die die Seelen der Menschen einsammeln. Vor 12.000 Jahren hat der legendäre Held Apollonius die Einwohner von Atlantis vor diesen Monstern geschützt, doch er ist gegenwärtig nur eine Legende aus dem Buch der Heiligen Schöpfung.In dem Straßenjungen Apollo wurde dieser antike Held wiedergeboren und deshalb wird Apollo von Mitarbeitern der militärischen Organisation Deava aufgespürt und dazu gebracht, gegen die Cherubim zu kämpfen. Im Kampf erlebt Apollo im Cockpit der dreiteiligen Maschine Aquarion, die aus einzelnen Flugzeugen, sogenannten Vektoren besteht, eine Vision: Er sieht Apollonius und dessen Feind, Thoma.Apollos Motivation zu kämpfen ist die Hoffnung, dass er seine Freunde zurückbekommen kann, die von Erntemaschinen der Engel entführt wurden. Außerdem führt sein Schicksal ihn auch mit der zickigen Silvia zusammen, die die Reinkarnation der Geliebten von Apollonius ist.

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 4
Handlung Punkte: 3
Charaktere Punkte: 4
Musik Punkte: 4

Inhalt:
Action Punkte: 4
Spannung Punkte: 4
Gef�hl Punkte: 3
Comedy Punkte: 2
Ecchi Punkte: 1

Gesamteindruck:
3.75
Man mag Aquarion als Wiederaufguss verschiedener Mecha-Klassiker sehen und, dass jede Menge Einflüsse von anderen Serien spürbar sind, lässt sich wohl sicherlich nicht leugnen. Jedoch handelt es sich nicht um einen billigen Abklatsch, denn die Geschichte ist sorgfältig durchplant und durchgehend spannend. Außerdem gibt es noch eine ordentliche Portion fast parodistischer Comedy. Die Kombination aus Fantasy- und Science-Fiction-Elementen ist geglückt und die verschiedenen tiefgründigen Charaktere (die jedoch auf Klischees basieren) machen die Serie unterhaltsam und sehenswert. Die Animationen sind im 2D-Bereich einfach sehr gut und dynamisch - das 3D CGI mag dagegen sehr gewöhnungsbedürftig sein, da die "weichen" Bewegungen der Mechas etwas seltsam aussehen. Dafür sind die Designs sehr detailliert.Die Musik von Yoko Kanno bietet Gute-Laune-Tracks über mystisch anmutende Lieder bis hin zum Orchester und ist daher einfach nur ein Hörgenuss.Dieser Anime ist eine gelungene Mischung aus altbewährten Elementen und für Mecha-Fans mit Humor ein Muss.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Sousei no Aquarion

Screenshot 2 von Sousei no Aquarion

Screenshot 3 von Sousei no Aquarion

Screenshot 4 von Sousei no Aquarion

Screenshot 5 von Sousei no Aquarion

Screenshot 6 von Sousei no Aquarion