Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima

Review
weiterführende Links
Cover: One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima

Inhalt

Während sie auf den Gewässern der Grand Line unterwegs sind, wird auf das Deck der Flying Lamb das Flugblatt einer angeblichen Vergnügungsinsel herbeigeweht. Auf der eigentlichen Insel wird die Bande jedoch nicht von Badeanstalten, tollen Restaurants und schönen Frauen begrüßt, wie das Flugblatt versprach.

Zuerst muss Ruffy und seine Bande eine Reihe Wettkämpfe meistern und gegen die Untertanen des Baronen der Insel gewinnen. Diese Wettkämpfe sind nicht nur vom Baron manipuliert, sondern gleichzeitig zeichnet sich ab, dass derselbe andere Ziele verfolgt, als einen harmlosen Wettbewerb zu veranstalten ...

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 3
Handlung Punkte: 3
Charaktere Punkte: 4
Musik Punkte: 4

Inhalt:
Action Punkte: 2
Spannung Punkte: 3
Gef�hl Punkte: 1
Comedy Punkte: 3
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
3.5
Der Film wurde inszeniert von Mamoru Hosoda, dem Regisseur von "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang", weshalb die hohe Qualität des Films nicht weiter verwunderlich ist. Die Geschichte und ihre Botschaft sind zwar verhältnismäßig simpel (immerhin gehört dieser Film zum Universum der Shounen-Anime), aber die Machart ist sehr überzeugend. Der Film beginnt leichtherzig und witzig, wird ab der Mitte aber immer ernster und düsterer. Dabei werden die Eigenarten der Charaktere unterhaltsam dargestellt.

Optisch ist der Film der TV-Serie auch überlegen. Zum einen verpasst Charakteredesigner Sushio den Figuren einen modernen Look, zum anderen sind die Animationen schön dynamisch und die Hintergründe wirklich sehr detailliert (hier wurden die unschlagbaren Vorteile der 3D-Technik sinnvoll ausgenutzt). Die Actionszenen wurden teilweise von GAINAX-Staranimator Hiroyuki Imaishi gezeichnet, der für seine überzogen stylische Darstellung von Action bekannt ist. Gemeinsam mit Sushio und You Yoshinaru kreiierte er zuvor verrückte animierte Werke wie "FLCL" und "Re: Cutie Honey".

Die Musik ist nicht weiter auffällig (obwohl man von Kouhei Tanaka pompöse Soundtracks wie in "Gunbuster" gewohnt ist), aber immer sehr passend.

Insgesamt handelt es sich hier um einen überraschend gut gelungenen Kinofilm, der sogar für Nicht-One-Piece-Fans sehenswert ist.

Eigene Bewertung vornehmen

4.00 von 4 Punkten
(1 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima

Screenshot 2 von One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima

Screenshot 3 von One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima

Screenshot 4 von One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima

Screenshot 5 von One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima

Screenshot 6 von One Piece: Omatsuri Danshaku to Himitsu no Shima