Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Hoshi no Koe

Review
weiterführende Links
Cover: Hoshi no Koe

Inhalt

Ruinen und Maschinen, die die Tarsianer, eine außerirdische Zivilisation, auf dem Planeten Mars hinterlassen haben, ermöglichten den Menschen große Fortschritte in der Technik. Nun kommt es zum Krieg zwischen Menschen und Tarsianern und die UN schickt eine Raumschiffflotte in die Weiten des Weltalls, um den Heimatplaneten der Tarsianer zu finden und sie auszulöschen.

Mikako und Noboru sind ein Liebespaar. Ihr junges Glück wird aber durch Mikakos Einberufung zur Weltraumflotte auf eine harte Probe gestellt. Während Mikako in ihrem sogenannten Tracer-Roboter im Weltall unterwegs ist, wartet ihr Freund Noboru auf der Erde auf sie. Sie kommunizieren, indem sie sich E-Mails schicken, doch umso weiter Mikako von der Erde entfernt ist, umso länger brauchen die Nachrichten, um anzukommen. Außerdem vergeht die Zeit im Weltraum bei der Reise mit Lichtgeschwindigkeit wesentlich langsamer als auf der Erde, weshalb der Altersunterschied zwischen den beiden immer größer wird...

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 3
Handlung Punkte: 3
Charaktere Punkte: 4
Musik Punkte: 2

Inhalt:
Action Punkte: 3
Spannung Punkte: 3
Gef�hl Punkte: 4
Comedy Punkte: 0
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
3
Die Geschichte von Hoshi no Koe ist aufgebaut wie eine ganze Animeserie, nur ist die Handlung gekonnt auf eine halbe Stunde komprimiert. Obwohl die Story romantisch und durchaus tragisch ist, überlastet sie den Zuschauer nicht und sogar Actionszenen werden passend integriert. Da Makoto Shinkai diesen Movie ganz alleine animiert hat, hat er viel CGI benutzt, das aber durchaus mit den 2D-Charakteren harmoniert. Leider kommen die 2D-Charakteranimationen zu kurz und es werden viele Standbilder verwendet.

Dieser Anime ist für seine halbstündige Laufzeit durchaus komplex und sogar für ein weites Publikum interessant. Somit kann ich dieses Werk wirklich sehr empfehlen für alle, die originelle, aber zeitgemäße Geschichten mögen - auch, wenn ich mich oft an Gunbuster (1988) erinnert gefühlt habe.

Eigene Bewertung vornehmen

2.00 von 4 Punkten
(1 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Hoshi no Koe

Screenshot 2 von Hoshi no Koe

Screenshot 3 von Hoshi no Koe

Screenshot 4 von Hoshi no Koe

Screenshot 5 von Hoshi no Koe

Screenshot 6 von Hoshi no Koe