Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

I.N.V.U.

Review
weiterführende Links
Cover: I.N.V.U.

Inhalt

Manchen Menschen spielt das Leben echt übel mit. Die 16-jährige Sei Hong zum Beispiel, deren Mutter von einem Tag auf den anderen nach Italien ziehen will und das Haus verkauft, muss in eine fremde Familie ziehen, und wird so die "Tochter" einer guten Freundin ihrer Mutter. In der Familie Kang scheint alles normal zu sein, die Mutter kümmert sich um Sei, der Vater geht arbeiten, doch seltsam ist irgendwie Seis neuer Bruder Taeri, der in Wirklichkeit ein Mädchen ist und Hali heißt. Zu allem Übel kommt Hali auch noch auf dieselbe Schule wie Sei, wo unter Anderem der hübsche Lehrer Hajun Cho unterrichtet. Was niemand weiß: Sei und Hajun waren früher Nachbarn und haben ein sehr persönliches Verhältnis zueinander. Was auch niemand weiß: Vor 2 Jahren hat Hajun Hali Nachhilfeunterricht gegeben und Hali hat sich in Hajun verliebt!

Um das ganze noch komplizierter zu machen, angelt sich Seis Freundin Ria mal wieder einen neuen Kerl, nämlich den gut aussehenden Draufgänger Siho, der einen ziemlich üblen Ruf hat. Siho organisiert Sei einen Job an einer Tankstelle, bei dem sie Inliner fahren können muss - was sie nicht kann. Also bringt Siho Sei das Rollschuhlaufen bei, und wie es scheint, entwickelt er auch noch Gefühle für sie! Ein großes Gefühlschaos steht bevor, bei dem sich erst einmal jeder klar werden muss, was er denn überhaupt für wen empfindet.

kiyo meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 2
Handlung Punkte: 2
Charaktere Punkte: 3

Inhalt:
Action Punkte: 0
Spannung Punkte: 0
Gef�hl Punkte: 2
Comedy Punkte: 1
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
2.33
I.N.V.U. oder "I envy you" (= "Ich beneide dich") stammt aus der gleichen Feder wie "Ritter der Königin". I.N.V.U. ist vom Zeichenstil her meiner Meinung nach etwas schlampig und eilig durchgeführt, was man deutlich an der teilweise verwackelten Strichführung erkennen kann. Die Geschichte ist auf 4 Bände angelegt und deshalb nicht besonders tiefgründig, wobei es doch einige Verstrickungen gibt, wie man oben lesen kann. Die Charaktere sind ziemlich schön durchdacht, es wurden nicht allzu viele Klischees aufgenommen und die Grundidee selbst ist so auch noch nie da gewesen. Alles in allem ist I.N.V.U. ein passabler Manhwa, der leider zeichentechnisch etwas enttäuscht und auch nicht sehr viel Gefühl rüberbringt.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.