Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Brain Powerd

Review
weiterführende Links
Cover: Brain Powerd

Inhalt

Viele Naturkastastrophen suchen die Menschen heim, Überschwemmungen, Erdbeben und die Erwärmung der Erde schreitet immer näher. Plötzlich taucht "Orphan" aus dem Meer auf. Die Menschen wissen nicht genau was "Orphan" ist, aber anfang hatten sie Hoffnung, dass durch "Orphan" eine neue Zeit anbricht, aber in Wirklichkeit ist Orphan ein Raumschiff, was immer mehr aus dem Wasser kommt und damit die Katastrophen verursacht. Aber zur gleichen Zeit, wurden auf der Erde die sogenannten "Organic Plates" gefunden. Es sind riesige, runde Platten, die aus organischem Stoff bestehen. Wenn sie sich drehen, ein "Revival" durchführen, entsteht daraus ein "Antibody", ein Mecha, der von Menschen gesteuert werden kann aber auch aus organischem Stoff besteht. Diese Antibodies können entweder zu "Grand Chers" oder zu "Brain Powerds" werden.Yu Isami ist 16 Jahre alt und muss mit seiner älteren Kollegin Kanan Gimosu als Piloten von Grand Chers alle Brain Powerds vernichten und Plates einsammeln. Das soll der Wille Orphans sein. Doch als sie wieder ihrer Arbeit nachgehen, sehen sie die Spuren eines Plates, das schon zu einem Brain Powerd geworden ist. Sie sind kurz davor ihn zu zerstören, da meldet sich ein Mädchen im Brain Powerd. Es heißt Hime Utsumiya und verteidigt den Brain Powerd und bezeichnet ihn als Kind, was Gefühle hat, was Yu sehr wundert. Sie meint, er sei besessen von Grand Chers, was Yu sehr nahe geht. Dann verlassen Yu und Kanan den Schauplatz.Ein Jahr später hat findet Hime einen weiteren Brain Powerd und steigt ein. Sie bemerkt, dass sie mit einfachen Befehlen den Brain Powerd steuern kann. Dann passiert das gleiche, was schon vor einem Jahr geschehen ist. Yu und Kanan wollen den Brain Powerd zerstören aber da Hime noch im Brain Powerd sitzt, ziehen sie schließlich wieder ab.Yu hat nun genug von Orphan und seinen Eltern, die angeblich auserwählt sind, Orphans Willen zu erfüllen. Als er kurz davor ist, auf seine Mutter zu schießen, kommt seine Schwester Iiko ihm in die Quere. Sie ist genauso vernarrt in Orphan, dass sie bereits eine andere Identität angenommen hat - als Issar Quinsey. Yu flüchtet darauf aus Orphan mit einem Brain Powerd, welcher in einer Halle lagert. Er geht nun zur Novice Noah, einer Arche, die sich vor Orphan schützt und die Welt retten möchte. Vereinfachung des Systems der Organic Plates:
Plate auf der Erde -> durch ein Revival -> wird zu Antibody 1. Brain Powerd oder 2. Grand Chers. Letztere sind von Orphan und zerstören die Brain Powerds.

chibikko meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 4
Handlung Punkte: 2
Charaktere Punkte: 3

Inhalt:
Action Punkte: 2
Spannung Punkte: 2
Gef�hl Punkte: 2
Comedy Punkte: 0
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
3
Brain Powerd ist wirklich anfangs sehr kompliziert. Wenn man dann das System der Antibodies verstanden hat, ist der Storyablauf am Anfang etwas verwirrend. Wer allerdings meint, dass es wieder ein Abklatsch von Evangelion oder Gundam ist, liegt wirklich sehr falsch. Es geht hier zwar wieder um Piloten, dennoch spielt das Raumschiff Orphan eine große Rolle. Bis auf, dass die Geschichte anfangs schwer verständlich ist, finde ich sie sehr gut. Vorallem die Beziehung von Iiko zu Orphan ist sehr interessant. Es gibt nur sehr viele Charaktere, was wohl eine Macke von Sugisaki ist. Da der Manga auch nur 4 Bände hat, leiert sich nichts aus. Das Ende hat mir gut gefallen.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.