Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Touka Gettan

Review
weiterführende Links
Cover: Touka Gettan

Inhalt

Im Land Kamitsumihara kämpften einst magische Wesen gegeneinander. Die rivalisierenden Gottheiten wurden wiedergeboren und werden von Jugendlichen verkörpert, die mit der Schriftstellerin Yumiko zusammen leben. Yumiko selbst kann mit ihren Geschichten die Geschehnisse in Kamitsumihara lenken.

Noch wissen die Schüler Touka und Momoka nicht, dass Touka in seinem Herzen ein heiliges Schwert trägt und Momoka die Reinkarnation der Göttin Sei ist. Toukas Existenz ist ebenfalls ein Mysterium für sich ...

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 2
Handlung Punkte: 1
Charaktere Punkte: 2
Musik Punkte: 4

Inhalt:
Action Punkte: 1
Spannung Punkte: 2
Gef�hl Punkte: 2
Comedy Punkte: 2
Ecchi Punkte: 2

Gesamteindruck:
2.25
"Touka Gettan" gilt als die erste Serie, deren Folgen vom Ende zum Anfang ausgestrahlt wurden (also Folge 26 bis Folge 1). Nach einigen folglich sehr verwirrenden Einleitungsepisoden scheint das Experiment recht reizvoll bis man sich nach dem ersten Drittel dazu entschließt, nur noch in sich abgeschlossene Geschichten zu produzieren. Die rückwärtige Ausstrahlung hätte man sich damit also wirklich sparen können.

Die Serie enthält viele Mystery-Elemente, die aber im Laufe der Serie in austauschbaren und seichten Comedy-Episoden untergehen. Auch die gelegentlichen visuellen Experimente sind nicht so das Wahre, weil man sich letztendlich doch nicht traut, über das Bewährte hinauszugehen.

Das schwächelnde Konzept versucht man stets mit ästhetischen Charakterdesigns von Carnelian und einer Menge ungewöhnlichem Fanservice zu retten. Ob durch den Fanservice die Dramatik relativiert wird oder die Serie erst ihren leichtherzigen Charme bekommt, soll jeder für sich entscheiden.

Die Figuren sind detailliert gestaltet, aber die Animationen eher statisch. Auf Schlampereien wie in "Higurashi" hat Studio DEEN zur Abwechslung mal verzichtet. Die musikalische Begleitung dagegen ist interessant: Es ist eine Mischung aus lateinamerikanischer und traditioneller japanischer Musik.

Insgesamt ist "Touka Gettan" eine Serie, die viel versprach, aber letztendlich nicht halten konnte. Man hätte sie ebenso in der korrekten Reihenfolge ausstrahlen können.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Touka Gettan

Screenshot 2 von Touka Gettan

Screenshot 3 von Touka Gettan

Screenshot 4 von Touka Gettan

Screenshot 5 von Touka Gettan

Screenshot 6 von Touka Gettan