Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Now and Then, Here and There

Review
weiterführende Links
Cover: Now and Then, Here and There

Inhalt

Shuzo, genannt Shu, ist ein sehr lebhafter Junge und hat sich für den heutigen Tag etwas Besonderes vorgenommen: Er möchte seinen Rivalen Oda im Kendo-Kampfsport besiegen und dann einem Mädchen gestehen, was er für sie empfindet. Doch dazu kommt es nicht: Seinen Rivalen besiegt er nicht, sondern blamiert sich nur in einem etwas lächerlichen Kampf und das Mädchen, das ihm gefällt, hält dann auch noch zu Oda.Er möchte sich auf seinen Lieblingsplatz zurückziehen - ganz oben auf einem Schornstein - doch dort hat sich schon jemand niedergelassen: Es ist das Mädchen Lala Ru, das so leise spricht, dass er nur ihre Lippen lesen kann. Er erfährt, dass Lala Ru eine Ausländerin ist und sich den Sonnenuntergang ansehen möchte, als plötzlich eine gewisse Abelia mit ihren zwei mechanischen Riesenschlangen auftaucht und Lala Ru entführt. Durch einen Zufall wird auch Shu mitgenommen und landet in der Festung Hellywood, die dem geisteskranken Hamdo gehört - einem grauenhaften Ort, an dem Kinder zu Soldaten ausgebildet werden und Lala Ru wegen ihres Anhängers, der Wasser heraufbeschwören kann, gejagt wird.

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 3
Handlung Punkte: 4
Charaktere Punkte: 4
Musik Punkte: 4

Inhalt:
Action Punkte: 2
Spannung Punkte: 4
Gef�hl Punkte: 4
Comedy Punkte: 0
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
3.75
Es gibt nicht viele hervorragende Anime, aber "Now and Then, Here and There" hat es verdient als Meisterwerk bezeichnet zu werden. Die Einleitung in die Geschichte ist ziemlich kindlich gestaltet, doch sehr schnell wird klar, dass diese Serie alles andere als harmlos ist. Obwohl dieser Anime manchmal schon ziemlich hart ist, wird die Gewalt keineswegs verherrlichend inszeniert und dennoch gelingt es dem Regisseur Daichi Akitarou eine schockierende Atmosphäre aufzubauen, ohne mit Spezialeffekten anzugeben. Der Hauptcharakter Shu sorgt aber mit seinem Optimismus für einen Ausgleich. Die Charaktere sind komplex und durchleben eine intensive Entwicklung. Die Charakterdesigns mögen vielleicht simpel aussehen, aber die Animation ist durchaus sehr gut. Das gilt auch für die Musik, die das Geschehen besser als in jedem anderen Anime untermalt."Now and Then, Here and There" ist ein Anime auf hohem Niveau, der intensiv erzählt wird, und auf jeden Fall sehenswert, wenn man die schwierige Thematik in Kauf nimmt. Meine Empfehlung an jeden, der eine Animeserie sehen möchte, die nicht lediglich zur Unterhaltung dient.

Eigene Bewertung vornehmen

3.00 von 4 Punkten
(2 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Now and Then, Here and There

Screenshot 2 von Now and Then, Here and There

Screenshot 3 von Now and Then, Here and There

Screenshot 4 von Now and Then, Here and There

Screenshot 5 von Now and Then, Here and There

Screenshot 6 von Now and Then, Here and There