Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Akira

Review
weiterführende Links
Cover: Akira

Inhalt

2019 - 31 Jahre nach dem Ausbruch des Dritten Weltkriegs, der durch eine gigantische Explosion in Tokio ausgelöst wurde, kehrt in der neuen Stadt Neo-Tokyo immer noch keine Ruhe ein. Untergrundorganisationen und Terroristen haben die Stadt im Griff und Bandenkriege prägen das Straßenbild. Es hat sich auch ein regelrechter Kult um einen geheimnisvollen Messias "Akira" entwickelt, der übermenschliche Kräfte besitzen soll.Die Kraft von Akira ist in der Tat kein Hirngespinst, denn das Militär ist auf der Suche nach Kindern mit telekinetischen und telepathischen Kräften. Als eines Nachts ein flüchtiges Kind mit übermenschlichen Kräften vom Militär eingefangen werden soll, wird Kanedas Motorradgang zufällig in die Angelegenheit verwickelt. Dabei eines der Gangmitglieder, Tetsuo, verletzt und ebenfalls vom Militär entführt. Nach einigen Untersuchungen und Experimenten scheint auch Tetsuo übermenschliche Kräfte erlangt zu haben.

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 4
Handlung Punkte: 4
Charaktere Punkte: 3
Musik Punkte: 4

Inhalt:
Action Punkte: 4
Spannung Punkte: 4
Gef�hl Punkte: 2
Comedy Punkte: 0
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
3.75
"Akira" genießt nicht umsonst Kultstatus: Der Film ist technisch top, originell und geizt nicht mit Action. Trotz der geballten Ladung Action kann sich die eigentliche Handlung des Films sehen lassen. Neben dem abgefahrenen Science-Fiction-Plot werden auch die politischen Vorgänge in der Stadt ausführlich beleuchtet und verleihen dem Film eine gewisse Komplexität. Die Charaktere sind den Umständen entsprechend glaubwürdig und man nimmt sich Zeit auch ihre Motive ausführlich zu erläutern.Technisch ist der Film erstklassig. Die Hintergründe sind sehr detailliert und die Animationen ziemlich dynamisch und realistisch. Das einzige Manko an der Optik sind die sehr einheitlichen Charakterdesigns für männliche sowie weibliche Figuren, die sich lediglich durch leichte Abwandlungen ihrer Frisuren unterscheiden (es ist erstaunlich, dass die Nebenfiguren indivueller gestaltet sind als die wichtigen Personen). Die musikalische Begleitung ist dagegen sehr ausdrucksstark und mystisch.
Insgesamt ist "Akira" ein sehr sehenswerter Film für Fans von Science-Fiction-Action.

Eigene Bewertung vornehmen

4.00 von 4 Punkten
(2 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Akira

Screenshot 2 von Akira

Screenshot 3 von Akira

Screenshot 4 von Akira

Screenshot 5 von Akira

Screenshot 6 von Akira