Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

ARIA

Review
weiterführende Links
Cover: ARIA

Inhalt

Vor 150 Jahren wurde der Planet Aqua bewohnbar gemacht. Der Planet ist größtenteils mit Wasser bedeckt und die bekannteste Stadt ist Neu-Venedig, die von vielen Erdlingen besucht wird. Wie der Name schon sagt, ist Neu-Venedig eine Nachbildung von Venedig und es gibt viele Kanäle, auf denen Gondeln fahren. Ein Gondelunternehmen ist Aria, dessen bekannteste Gondolierin die sanfte Alicia ist.Akari ist vor nicht allzu langer Zeit auf Aqua gelandet und ist auszubildende Gondolierin bei Alicia. Sie ist noch nicht besonders gut, gibt sich aber größte Mühe, es durch ihre freundliche Art wieder gut zu machen. Als wieder eine Übungsfahrt machen will, wird sie von Ai, einem kleinen Mädchen regelrecht dazu genötigt, sie mitzunehmen. So machen Akari und Ai eine Fahrt durch Neu-Venedig. Dabei erfährt Akari, dass das kleine Mädchen die Stadt nicht mag und deshalb versucht sie Ai von der Schönheit der Stadt zu überzeugen.

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 3
Handlung Punkte: 0
Charaktere Punkte: 2
Musik Punkte: 2

Inhalt:
Action Punkte: 0
Spannung Punkte: 0
Gef�hl Punkte: 0
Comedy Punkte: 1
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
1.75
Schnell wird klar, dass dieser Anime kein Ziel hat und auch die Handlung alles andere als gut durchdacht ist. Aria hat mehr den Charakter eines TV-Reiseführers - nur, dass es sich bei Neu-Venedig um eine Stadt handelt, die es nicht gibt. So erfährt man Einiges über die Entstehung der Stadt und die Urbarmachung von Planet Aqua sowie die "sanfte" Konkurrenz unter den drei größten Gondelunternehmen Neu-Venedigs. So ziemlich alles in diesem Anime ist "sanft": Die Charaktere sind freundlich und es kommt nie wirklich zu Konflikten, die Musik ist sehr zurückhaltend und mit leisen Klavier- oder Gitarrenstücken wird der Zuschauer sanft in den Schlaf gewiegt. So begleitet man Akari durch ihren ruhigen Alltag als Gondolierin-Azubi und gelegentlich sieht man wie die pummelige Katze "Vorsitzender Aria" kleinere Dummheiten macht - ohne, aber den Zuschauer zu sehr zu fordern natürlich. Insgesamt muss man schon viel Kaffee getrunken haben, um die Langeweile dieser Sendung zu ertragen, denn obwohl es ein paar zurückhaltende Scherze gibt, kann man sicherlich nicht von einem Comedy-Anime sprechen.

Eigene Bewertung vornehmen

4.00 von 4 Punkten
(1 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von ARIA

Screenshot 2 von ARIA

Screenshot 3 von ARIA

Screenshot 4 von ARIA

Screenshot 5 von ARIA

Screenshot 6 von ARIA