Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Summer Rain

Review
weiterführende Links
Cover: Summer Rain

Inhalt

Die Sommerferien stehen unmittelbar bevor und für Lia wird ein Traum wahr. Der beliebteste Junge der Schule, Schauspieler Sorimachi, bittet sie um ein Date. Total glücklich und nichts anderes im Sinn, wird sie jedoch vom Klassensprecher, Anders Richter, wieder in die Wirklichkeit zurückgeholt, denn sie hat Fegedienst.

Das Date fällt buchstäblich ins Wasser. Lia wartet selbst noch im Regen auf einer Parkbank auf Sorimachi, doch der muss länger arbeiten und erreicht Lia nicht, weil diese ihr Handy zu Hause vergaß. Anders taucht auf und bringt sie heim. Lia beginnt daraufhin mehr Zeit mit ihm zu verbringen, lernt ihn besser kennen und muss schon bald feststellen, dass sie Zweifel an ihrer Zuneigung für Sorimachi hegt. Für wen der beiden Jungs wird sie sich letztlich entscheiden?

Shuryoka meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 3
Handlung Punkte: 3
Charaktere Punkte: 2

Inhalt:
Action Punkte: 0
Spannung Punkte: 0
Gef�hl Punkte: 3
Comedy Punkte: 1
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
2.67
Summer Rain bietet keine wirklich neue Geschichte - auf der einen Seite steht ein Frauenschwarm, auf der anderen ein verschlossener, strebsamer Mitschüler und beide wirken anziehend auf den Hauptcharakter. Dennoch bietet der Titel eine gefühlvolle, wenn auch nicht tiefgehende Handlung. Eine Schwäche dürfte die Konzeptionierung auf einen Band sein. So bleibt nur wenig Platz den drei wichtigen Figuren den nötigen Feinschliff zu verabreichen und der Leser ahnt bereits von Anfang an, welcher Junge am Ende das Rennen macht. Es ist eben selten der, der vom Autor die wenigste Persönlichkeit und geringste Handlung zugeschrieben bekommt.

Mein Fazit: Summer Rain ist eine hübsche, kleine Liebesgeschichte, die besonders in Zeiten eines auslaufenden, grauen Winters die Lust auf den Sommer und die Sehnsucht nach mehr Gefühlen weckt. Natalies Kussszenen sind zudem sehr schön gestaltet. Man bekommt direkt Lust sich selbst in der gezeigten Situation wiederzufinden.

Freude bietet zudem das Wortspiel der Zeichnerin im Nachwort. Mit dem Namen Anders Richter lässt sich in der Tat Schabernack treiben.

Eigene Bewertung vornehmen

3.14 von 4 Punkten
(7 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.