Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Scar

Review
weiterführende Links
Cover: Scar

Inhalt

Teru ist ein typischer Draufgänger. Er nimmt Drogen, begeht Diebstahl und verliert ständig seinen Job. Alles soll sich ändern, als er eines Abends eine verhüllte Person auf der Straße findet. Er nimmt den Jungen bei sich auf, da der sich um Terus Haushalt kümmert. Als Teru einmal früher nach Hause kommt, erfährt er, dass Aki in Wirklichkeit ein Wesen ist, das dem Fürsten Kastol weggelaufen ist. Aki war sein Leben lang eingesperrt bis er eines Tages das Sonnenlicht sah und in den Himmel fliegen wollte. Als bekannt wird, dass Teru den vermissten „Vogel“ bei sich daheim aufgenommen hat, sind die Schutzgarde und auch der Fürst selbst hinter den beiden Flüchtlingen her.
Außerdem in diesem Band:
„Splitter der Erinnerung“
„Der fremde Wald“
„Die Geschichte eines Hunters“
„Transylvania“

kiyo meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 3
Handlung Punkte: 0
Charaktere Punkte: 1

Inhalt:
Action Punkte: 2
Spannung Punkte: 1
Gef�hl Punkte: 1
Comedy Punkte: 1
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
1.33
Der Band „Scar“ wurde gezeichnet von der Schöpferin von „Under the Glassmoon“ und „Redrum“. Der Band enthält insgesamt 5 Kurzgeschichten aus den Anfangszeiten der Autorin. Der Zeichenstil ist durchgehend sehr gut, der Einsatz von Rasterfolien ist eines der Spezialgebiete der Zeichnerin und auch die Hintergründe sind sehr atmosphärisch und real. Die einzelnen Geschichten dagegen lassen eher zu wünschen übrig. Drei der Stories sind typische Geschichten wie Dracula, Jack the Ripper und Dragon Heart. Die beiden letzten sind ein wenig tiefgründiger und auch spannender zu lesen. Alles in allem bin ich etwas enttäuscht von dem Einzelband. Am Zeichenstil ist nichts auszusetzen, die Stories selbst sind aber sehr langweilig und haben kaum Tiefgang.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.