Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Mai-HiME

Review
weiterführende Links
Cover: Mai-HiME

Inhalt

Yuuichi Tate kommt an eine neue Schule, die Fuuka Academy. Doch kurz nach seiner Ankunft beobachtet er einen Kampf zwischen zwei Mädchen, die mit sonderbaren magischen Kräften ihren Streit austragen. An der Schule scheint dieser übernatürlicher Kampf kein Geheimnis zu sein. Doch dann wird Yuuichi aus Versehen hineingezogen. Ein blau-haariges Mädchen, Natsuki Kuga, fragt ihn, wessen "Key" er sei, aber Yuuichi versteht nur noch Bahnhof. Schließlich wird er von Mai Tokiha, der Gegnerin Natsukis, gerettet und beide fliehen. Sie erklärt ihm, dass sie eine HiME ist und wie Natsuki an der Schule gegen Orphan, Monster, die die Schule zerstören wollen, kämpft.

chibikko meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 4
Handlung Punkte: 2
Charaktere Punkte: 2

Inhalt:
Action Punkte: 3
Spannung Punkte: 2
Gef�hl Punkte: 3
Comedy Punkte: 2
Ecchi Punkte: 3

Gesamteindruck:
2.67
Die Originalstory wurde sowohl vom Studio Sunrise als auch von Satou Kenetsu verwendet und verschieden ausgeführt. Während der Anime etwas mysteriöser und spannender ist, geht der Manga stark ins Genre Comedy-Romance mit jede Menge Ecchi-Szenen über. Im Manga ist die Geschichte von im Vorhinein geklärt (z.B. ist für alle Schüler bekannt, dass HiMEs gegen Orphan kämpfen). Mein persönlicher Favorit ist daher der Anime, aber die Zeichenqualität und das Charakterdesign sind wirklich sehr schön und ordentlich. Auch arbeitet der Mangaka hier mit vielen Rasterfolien, was natürlich tolle und aufwendige Bilder macht. Ich habe gehofft, dass die nervigen Charaktere (Shiho und co) nicht vorkommen, aber leider sind die Persönlichkeiten bis auf einige Ausnahmen geblieben.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.