Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Kagetora

Review
weiterführende Links
Cover: Kagetora

Inhalt

Der 16-Jährige Kagetora Kazama ist einer der letzten Sprößlinge eines alten Ninja-Clans, der auch in der heutigen Zeit in relativer Abgeschiedenheit noch immer traditionell seine Techniken lehrt. Kagetoras erster Auftrag klingt zunächst simpel: Er soll eine Dojo(Kampfschule)-Erbin in allen traditionellen Kampfarten unterrichten. Auf dem Weg in die Stadt rettet er ein Mädchen seines Alters davor, Yuki, überfahren zu werden, da sie auf der Straße gestolpert war. Später stellt sich heraus: Yuki ist die besagte Erbin des Toudou-Dojos - und überaus ungeschickt und unsportlich. Aber nicht nur das bereitet Kagetora Schwierigkeiten, sondern auch die Tücken der Welt außerhalb des Ninja-Dorfes. Und zu guter letzt muss er sich auch noch eingestehen, dass er sich wohl in Yuki verliebt hat.

Freakyguy meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 4
Handlung Punkte: 1
Charaktere Punkte: 1

Inhalt:
Action Punkte: 3
Spannung Punkte: 2
Gef�hl Punkte: 2
Comedy Punkte: 3
Ecchi Punkte: 2

Gesamteindruck:
2
Die Story von Kagetora ist sehr gradlinig und in den einzelnen Abschnitten mehr oder weniger vorraussehbar. Auch sind die Charaktere dem erfahrenen Manga-leser zumindest in den Grundzügen schon öfters über den Weg gelaufen. Mir persönlich an Kagetora gefiel jedoch die Art und Weise, wie sich aus diesen doch eher schwachen Bausteinen in manchen Situationen doch etwas durchaus unterhaltsames zusammensetzte. Die deutsche Wortwahl ist dabei zwar flacher, jedoch dadurch auch an Witzen und Situationskomik reicher, als in der Englischen.

Eigene Bewertung vornehmen

3.50 von 4 Punkten
(2 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.