Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Manga

Erika Sakurazawa: Angel

Review
weiterführende Links
Cover: Erika Sakurazawa: Angel

Inhalt

Die jungen Frauen Saki und Minako sind beinahe unzertrennlich. Die beiden besten Freundinnen gehen zusammen aus, verarschen Männer und unterhalten sich über alles, worüber sie mit sonst niemand anderem sprechen. Doch Minakos Gefühle überschreiten schon bald die gute Freundschaft, aber ihrer einseitigen Liebe stehen Sakis Freunde im Weg. Doch diese will sie durch miese Intrigen einfach aus dem Weg schaffen...

kiyo meint

Qualit�t:
Zeichnung Punkte: 1
Handlung Punkte: 2
Charaktere Punkte: 3

Inhalt:
Action Punkte: 0
Spannung Punkte: 0
Gef�hl Punkte: 3
Comedy Punkte: 0
Ecchi Punkte: 2

Gesamteindruck:
2
Die monotone, trockene Stimmung, die die Zeichnungen ausstrahlen, passen super zur Story. Doch diese ist genauso eintönig wie die Charaktere. Es geht im ganzen Einzelband nur um Minakos Liebe zu Saki und deren Bettgeschichten mit Männern. Zudem ist der Zeichenstil sehr skizzenhaft, wenn auch nicht hässlich. Die Bettszenen sind ziemlich eindeutig dargestellt, weshalb der Manga ab 15 empfohlen wird. Den Manga kann man durchaus lesen, weil er etwas ganz anderes ist, als die herkömmlichen Geschichten. Doch sehr überzeugt hat er mich nicht.

Eigene Bewertung vornehmen

noch nicht bewertet
(0 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Für diesen Eintrag wurde kein weiteres Bildmaterial hochgeladen.