Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Kuro Shitsuji

Review
weiterführende Links
Cover: Kuro Shitsuji

Inhalt

Sebastian ist Butler des 12-jährigen Earl Phantomhive, oft als Wachhund der Königin tituliert. In seiner Funktion als dessen Diener kümmert er sich jedoch nicht nur um die alltäglichen Pflichten in Haus und Garten, sondern verteidigt seinen Herrn immer wieder um jeden Preis. Dabei kann er problemlos jedes Risiko eingehen, denn Sebastian ist außergewöhnlich. Ihn und den Earl verbindet ein dunkles Geheimnis - ein Geheimnis, das jeden Gegner das Fürchten zu lehren vermag. Nicht zuletzt deshalb bezeichnet sich Sebastian auch gern als höllisch guten Butler (im japanischen besonders interessant, Akuma synonym für Dämon/Teufel und für Butler verwendet wird). Es gilt Reaper, Jack the Ripper und andere Bedrohungen des englischen Empires zu besiegen.

Shuryoka meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 3
Handlung Punkte: 3
Charaktere Punkte: 3
Musik Punkte: 2

Inhalt:
Action Punkte: 3
Spannung Punkte: 3
Gef�hl Punkte: 2
Comedy Punkte: 3
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
2.75
Kuro Shitsuji bietet einen interessanten Ausgangspunkt. Ohne zuviel zu verraten, kann gesagt werden, dass das Band zwischen Herrn und Diener an Faust und Mephisto erinnert, aber nur grundlegend. Der Verlauf der Geschichte ist nämlich eher von anderen Werken bekannt, etwa von Hellsing: Adliger Herr, befehligt dämonischen Diener um das englische Empire zu schützen.

Damit soll der Anime jedoch nicht abgewertet werden, denn er ist weitgehend interessant. Die Hauptgeschichte lässt sich gut verfolgen und macht Lust auf mehr. Nervig fallen bisweilen nur einige der Nebencharaktere auf, die entweder durch eine grauenvolle Stimme (japanische Version) oder unnötige, komische Elemente zum Vorschein treten. Dennoch lockt die eine oder andere witzige Situation schon mal einen Schmunzler hervor.

Die musikalische Untermalung ist weitgehend stimmig, tritt aber nicht besonders zum Vorschein. Gelungen ist jedoch das Intro: "Kiss of Monochrome" von SID.

Insgesamt könnten Freunde solcher besonderen Herr-und-Diener-Beziehungen bei diesem Titel auf ihre Kosten kommen. Der Anime ist jedoch auch allgemein interessant, aber kein Pflichtprogramm. Ein Blick kann sich aber lohnen.

Eigene Bewertung vornehmen

3.88 von 4 Punkten
(42 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Kuro Shitsuji

Screenshot 2 von Kuro Shitsuji

Screenshot 3 von Kuro Shitsuji

Screenshot 4 von Kuro Shitsuji

Screenshot 5 von Kuro Shitsuji

Screenshot 6 von Kuro Shitsuji