Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Wings of Honneamise, The

Review
weiterführende Links
Cover: Wings of Honneamise, The

Inhalt

Die Menschen entwickeln neue Technologien, um eines Tages in den Weltraum fliegen zu können. Die Raumfahrtsbehörde wird mit mehr oder weniger illegalen Mitteln finanziert und hat im Volk einen schlechten Ruf, da das Land immer mehr verarmt, die Kosten für die Weltraumforschung aber nicht gedrosselt werden.Shirotsu ist Mitglied der Königlichen Raumfahrtsbehörde und liegt am liebsten faul herum, wenn andere arbeiten. Eigentlich wollte er nie zur Raumfahrtsbehörde gehen, sondern wollte Flugzeugpilot werden, aber er erfüllte die Anforderungen dafür nicht.Die Versuche unbemannte Raketen ins Weltall zu feuern, schlugen alle fehl und deshalb will niemand die erste bemannte Rakete steuern. Es meldet sich nur Shirotsu freiwillig, sehr zur Enttäuschung seiner Vorgesetzten, die sich einen "besseren" Anwärter gewünscht hätten. Da aber sonst niemand den Mut hat, als Versuchsobjekt herzuhalten, wird er in verschiedenen Trainings zum Astronaut ausgebildet.Schon bald wird er berühmt und von Reportern mit Vorwürfen konfrontiert, weil das ganze Projekt so viel kostet und den hungernden Menschen absolut gar nichts bringt. Außerdem kommt man auf die Idee, mit der neuen Technik einen Krieg zu führen...

harakiri meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 4
Handlung Punkte: 3
Charaktere Punkte: 4
Musik Punkte: 3

Inhalt:
Action Punkte: 2
Spannung Punkte: 2
Gef�hl Punkte: 1
Comedy Punkte: 1
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
3.5
Dieser Film wurde vollkommen ohne Unterstützung des Computers produziert, alle Cels und Hintergründe sind traditionell handgemalt, was sehr schön aussieht. Obwohl es sehr aufwendig ist, auf diese Weise zu arbeiten, wurde an Animation keineswegs gespart und in den Bildern ist sehr viel Bewegung drin. Die hochwertige Animation in diesem Movie lässt sogar die ein oder andere heutige Produktion ein wenig "alt aussehen". Die Hintergründe sind sehr aufwendig gestaltet.Es sind einige Parallen zur neuzeitlichen Geschichte drin, die dem Film einen tieferen Sinn geben. Der Film behandelt Themen wie zwischenmenschliche Beziehungen und die Bedeutung der menschlichen Existenz. Leider kommt die Spannung in diesem Werk etwas kurz und erst gegen Ende des Films wird es aufregend.
Mit einem Budget von 800 Millionen Yen war dieser Movie der bis dahin teuerste Anime.

Eigene Bewertung vornehmen

3.00 von 4 Punkten
(1 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Wings of Honneamise, The

Screenshot 2 von Wings of Honneamise, The

Screenshot 3 von Wings of Honneamise, The

Screenshot 4 von Wings of Honneamise, The

Screenshot 5 von Wings of Honneamise, The

Screenshot 6 von Wings of Honneamise, The