Startseite Mitarbeiter About us Guestbook Forum Partnerschaft/Banner Impressum
Kopfgrafik
Anime

Angel's Feather

Review
weiterführende Links
Cover: Angel's Feather

Inhalt

Chou ist der Gewinner einer nationalen Kendomeisterschaft und wechselt auf eine private Jungenschule. Dort ist er auf den Spuren seines vermeintlichen Bruders Kai. Dieser streitet jedoch vehement ab, Chou überhaupt zu kennen. Die Ereignisse überspitzen sich und plötzlich entsteht ein Riss im Erdboden. Die Schüler finden sich in einer magischen Welt namens Winfield wieder. Chou entdeckt nicht nur, dass Naoto und seine neuen Freunde besondere Fähigkeiten haben, sondern dass er selbst ein Engel ist. Auch Kai scheint dieses Schicksal mit ihm zu teilen...

Voice meint

Qualit�t:
Animation Punkte: 1
Handlung Punkte: 2
Charaktere Punkte: 2
Musik Punkte: 1

Inhalt:
Action Punkte: 2
Spannung Punkte: 1
Gef�hl Punkte: 1
Comedy Punkte: 0
Ecchi Punkte: 0

Gesamteindruck:
1.5
Die zweiteilige OVA Angel's Feather von Studio e.go! basiert auf einem populären Boy Love Game für die PlayStation 2. Der Shonen Ai-Anteil hält sich jedoch unerwartet bedeckt. Außer zahlreicher Andeutungen und Gesten wie zufälligen Berührungen oder kurzen Streicheleinheiten, wird das Genre nicht näher berührt. Vielmehr konzentriert sich Angel's Feather auf die Fantasystory. Diese sprichtn in erster Linie alle Anhänger von Angel Sanctuary an. Wieder gibt es einen Hauptcharakter mit Flügeln und Engel, die sich in einen Krieg begeben. Leider funktioniert die Hintergrundgeschichte als solche nicht, da zwei OVAs nicht genügend Platz zur Entfaltung liefern. Somit konzentriert sich alles auf die Bindung der Geschwister Chou und Kai. Das Potenzial der anderen Charaktere wird nur im Ansatz ausgeschöpft. Dabei sind deren Fähigkeiten interessanter als die stereotypen Charakterzüge.Der OVA ist ihre Herkunft an der Nasenspitze anzusehen. Kein weiblicher Charakter tritt auf, viele Bishonen und ein Jungeninternat - klare Indikatoren. Das filigrane Charakterdesign stammt von Yamamoto Kazue, der bereits mit IZUMO an der Animeadaption eines Spiels arbeitete. Dabei mussten in Sachen Detailverliebtheit ein paar geringe Abstriche gemacht werden. Dennoch überzeugt das stimmige Design mit den leuchtenden Augen ebenso wie Luftaufnahmen der Locations.Die Animationen sind dagegen für eine OVA enttäuschend ausgefallen. Insbesonders die Kämpfe der zweiten OVA bestehen aus vielen Standbildern. Das wird die zahlreichen Game-Anhänger sicherlich kaum stören. Allen anderen sei eher abgeraten, da es Angel's Feather sowohl für Shonen Ai als auch Fantasy an Substanz fehlt.

Eigene Bewertung vornehmen

4.00 von 4 Punkten
(1 Stimme/n)

0 1 2 3 4

Bookmarks

Mister Wong LinkARENA del.icio.us alltagz Yahoo! Google Blinklist

Bildmaterial

Screenshot 1 von Angel's Feather

Screenshot 2 von Angel's Feather

Screenshot 3 von Angel's Feather

Screenshot 4 von Angel's Feather

Screenshot 5 von Angel's Feather

Screenshot 6 von Angel's Feather